Willkommen bei Kakteen Kliem

 

Mein Corona Blog:

31.03.2020

Es passiert was ich vorhergesehen hatte. Wohin gehen die Hilfsgelder?  Konzerne haben immer nur ein Interesse: Geld! Adidas hatte einen Milliardengewinn 2019 und möchte jetzt Mieten vom Steuerzahler finanziert haben. VW dieser große halbstaatliche Konzern, der (von den Verkehrsministern und der Justiz in der BRD sehr geschont wurde trotz Lug und Betrug) fährt schon lange wieder Gewinne ein, sollen die doch erstmal aufgebraucht werden. Außerdem ist es unternehmerisches Risiko, wenn Teile nicht vorhanden sind. NICHT FALSCH VERSTEHEN: Ich rede nicht von der Unterstützung der AN durch die Arge. Kurzarbeitergeld, natürlich ist das auch bei VW nötig.

Corona wird ja jetzt in meinen Augen schon sehr schnell mißbraucht: Orban wittert Machtgewinn und nutzt die Coronakrise zu einem Ermächtigungsgesetz. Okay wenn wundert das. Ungarn ist auf dem Weg zur Diktatur. Aber auch in meinem Bundesland (NRW) da wird der sonst eher bedächtige und behäbige Laschet zum Sparringspartner von Söder im Wettbewerb um die Kanzlerkandidatur. Wer ist der schärfste Hund - wer bellt am lautesten. Ich rede jetzt nicht über die ergriffenen Schutzmaßnahmen Kontaktsperre usw. Ich rede über den sehr rasch verabschiedeten "Bußgeldkatalog". Demnächst folgt dann noch ein ein Punktesystem, bei Vergehen wird ein Rentenpunkt abgezogen. Und ich rede über das jetzt im Eilverfahren zu verabschiedende Epidemiegesetz. Okay man kann darüber nachdenken aber bitte erst nach Ende der Krise, wenn wieder alle im Parlament Platz haben. Ein Gesetz, das mit dem GG kollidieren könnte sollte nicht gehetzt verabschiedet werden, auch Handytracking macht nachdenklich. JA, nur vorrübergehend ..... Das sollte auch für den Solidaritätsbeitrag gelten, den gibt 30J. nach der Einheit immer noch. Wer Politikern in Krisenzeiten einen kleinen Finger reicht, der verliert ganz schnell seine Hand - vielleicht auch den Arm.

Und bei Handydaten: Kennen Sie das Sozialkredit-System in China (googeln). Wer z.B. Kritik am Staat äußert, Schulden zu spät zurückzahlt, dem werden Punkte abgezogen, Studium dann unmöglich. So ähnlich war es ja auch in der DDR.

Eine neue Erfahrung: Ich habe mit einem Hausarzt (Allgemeinmediziner) gesprochen. Was der erzählte hat mich sehr gewundert. An allen Arztpraxen hängen Schilder: Kein Zutritt für Patienten mit Husten, Schnupfen, Fieber .... Ich habe gefragt, was passiert mit diesen Menschen? Er sagte, die werden eingelassen nach Anmeldung und dort in einem Raum separiert. Sie werden hier unter untersucht unter Schutzkleidung. ES WIRD KEIN TEST AUF CORONA DURCHGEFÜHRT! Die Testkapazitäten der Labors und der verfügbaren Tests reichen dafür nicht aus. TESTS WERDEN NUR  DURCHGEFÜHRT BEI KONTAKT  MIT INFIZIERTEN OPDER RÜCKKEHR AUS RISIKOGEBIETEN. Interessant gell!

Dies ist alles nur meine freie Meinung.

Bleibt gesund

Gerhard Kliem   

 

 

 

 ZU PFLANZEN:

EIGENTLICH HÄTTE ICH WIEDER (ENDE APRIL):

BOSWELLIA SOCOTRANA; ADENIUM SOCOTRANUM; DORSTENIA GIGAS SÄMLINGE; BERTHOLDII SÄMLINGE USW.. 

 

Zur Info: Neuheiten, seltene Pflanzen, Angebote, usw. finden Sie unter "Seltene Sukkulenten". Das ist z.Z. der einzige Bereich der hier regelmäßig aktualisiert wird. Und noch etwas: Ich bevorzuge die Kommunikation per email, da ich hauptberuflich etwas anderes mache.

Seit 1980 beschäftigen wir uns mit Kakteen und anderen Sukkulenten. Unser Schwerpunkt liegt bei den Raritäten und bei frostharten Kakteen, abnehmend!

Seit Anfang 2013 zählen auch seltene Sukkulenten (überwiegend aus Sokotra, Oman, Jemen und Magagaskar) zu meinem Angebot, sowie seit 2016 auch Kulturimporte aus Südafrika

z.B  Euphorba bupleurifolia, stellata und andere Euphorbien aus ZA, aber auch Dioscorea sylvatica, Pachypodium bispinosum und succulentum, zunehmend.

Sollte jemand da an großen Pflanzen Interesse haben, bitte vorab melden - Preise für die unbewurzelten Pflanzen sind sehr günstig. Ich kaufe ohne Vorbestellung nur die unteren Preisgruppen

(Platzgründe) ein.

Diese Pflanzen - auch seltene Kakteen, auch neue - können Sie unter "Seltene Sukkulenten" anschauen,

Unsere harte Kultur erzeugt Pflanzen mit einem standortähnlichen Habitus, wie viele zufriedene Kunden immer wieder bestätigen.

Wir beraten Sie und helfen Ihnen gerne weiter und hoffen, Sie vielleicht bald bei uns begrüßen zu dürfen.

Besuche sind nach Voranmeldung/Absprache in den Monaten Mai - September täglich möglich, ab ca. 14h. Versand erfolgt in der Regel von April/Mai bis Sept./Oktober.

Hier auch nochmal: Die Listen sind veraltet und nicht mehr gültig, Zeitgründe.